Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg
- Einsatzbericht Nr. 68/2017 -
Zurück zur Startseite
Zurück zur Einsatzübersicht 2017Einsatz 67/2017 <<aktueller Einsatz>> Einsatz 69/2017
Einsatzbeginn:19.05.2017 - 22:21 Uhr
Einsatzort:Warburg, Lütkefeld
Meldung:Fehlalarm - Auflauf der Brandmeldeanlage - Rauchentwicklung an einer Metallverabeitenden Maschine, durch Betriebsinterne Störung.
Eingesetzte Einheiten:Löschzug Warburg - 14 Einsatzkräfte mit HLF 20/22 , 1 KDOW 1 und DLK 23-12

Insgesamt 14 Einsatzkräfte Freiwillige Feuerwehr Warburg
Einsatzleiter:ZF1 Tobias Berendes
Lage/Maßnahmen:-Auslösung einer Meldegruppe im Bereich der Produktion.
-Erkundung ergab eine zuvor stattgefundene Rauchentwicklung im Bereich einer metallverarbeitenden Maschine.
-Der Einsatzleiter entsandte aufgrund der Lage.
-1xAngriffstrupp unter Atemschutz mit Mehrzweckmessgerät(Kohlendioxid,Kohlenstoffdioxid,Sauerstoff,Methan) u.Wärmebildkamera in den betroffenen Hallenbereich zur Kontrolle des Umfeldes um/auf der Maschine.
Zur Sicherung des vorgehenden Trupps stand ein Sicherheitstrupp bereit.
-Bereitstellung der Drehleiter vor dem Objekt.

Nach Entspannung der Lage/Rückbau der Einsatzstelle und Rückstellung Brandmeldeanlage.
Einsatzende:20.05.2017 - 23:30 Uhr

Einsatzfotos ansehen (Hinweis zur Veröffentlichung von Einsatzfotos)
© Freiwillige Feuerwehr Warburg 2002 - 2018 powerd by RFT-Phönix-CMS 2011