Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg
- Einsatzbericht Nr. 128/2017 -
Zurück zur Startseite
Zurück zur Einsatzübersicht 2017Einsatz 127/2017 <<aktueller Einsatzkein weiterer Einsatz
Einsatzbeginn:10.07.2017 - 19:06 Uhr
Einsatzort:Warburg-Scherfede, BAB A44 FR. Dortmund, km 54,5
Meldung:Technische Hilfeleistung Verkehr - Verkehrsunfall mit einem PKW
Eingesetzte Einheiten:Löschgruppe Rimbeck - 10 Einsatzkräfte mit TSF-W
Löschzug Scherfede - 10 Einsatzkräfte mit 2 KDOW 1 , TLF 16/25 und LF 24 NRW

Insgesamt 20 Einsatzkräfte Freiwillige Feuerwehr Warburg

Rettungsdienst Kreis HSK mit NEF und RTW,
Polizei
Einsatzleiter:STBI Helmut Deworetzki
Lage/Maßnahmen:Gemeldet wurde ein PKW Brand, bei Eintreffen der Feuerwehr stellte sich die Lage jedoch als Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW und einer verletzten Person da. PKW ist links in die Leitplanke gefahren und wurde dann in den rechten Straßengraben katapultiert. Kurzzeitige Vollsperrung der BAB aufgrund von Trümmerfeld, danach Sperrung von 2 und zuletzt von noch einer Spur. Abklemmen der Batterie, Sicherstellung des Brandschutzes, Kontrolle auslaufende Betriebsstoffe. Betreuung Ersthelfer.
Einsatzende:10.07.2017 - 20:33 Uhr

Einsatzfotos ansehen (Hinweis zur Veröffentlichung von Einsatzfotos)
© Freiwillige Feuerwehr Warburg 2002 - 2018 powerd by RFT-Phönix-CMS 2011