Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg
- Einsatzbericht Nr. 21/2019 -
Zurück zur Startseite
Zurück zur Einsatzübersicht 2019Einsatz 20/2019 <<aktueller Einsatz>> Einsatz 22/2019
Einsatzbeginn:08.02.2019 - 20:32 Uhr
Einsatzort:Warburg, BAB 44 FR. Kassel
Meldung:Technische Hilfeleistung Verkehr - Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall
Eingesetzte Einheiten:Löschzug Warburg - mit HLF 20/22 , 1 KDOW 1 und RW
Freiwillige Feuerwehr Warburg -


Autobahn Polizei Baunatal
Straßenbaulastträger Hessen Mobil
Bergungsunternehmen
Einsatzleiter:STBI Jürgen Rabbe
Lage/Maßnahmen:Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle, Erkundung der Lage
Verkehrsunfall mit einem Transporter und einem LKW.
Der Transporter ist mit dem Heck vom LKW Anhänger zusammen gestoßen.
Der LKW ist mit orangen Warntafeln gekennzeichnet, hierbei handelte es sich um einen Stückguttransport mit verschiedenen gefährlichen Stoffen und Gütern.
Im Transporter ist eine Person eingeklemmt.
Der Fahrer des LKW wird zu diesem Zeitpunkt durch den Rettungsdienst versorgt.Bei einer näheren Erkundung der Ladefläche des Transporters ist beißender Geruch wahrnehmbar.
Mehrere nicht Kennzeichnungspflichtige Versandkartons auf der Ladefläche.
Vermutung einer Beschädigung von geladener Behälter.Sichtung der Ladungspapiere.

Nähere Erkundung mit einem FM(SB) unter Atemschutz und Schutzanzug und Handschuhen.
Diverse Pakete beschädigt, austretender Stoff.
ausräumen des gesamten Transportgutes.

Trennen defekter Behälter von unbeschädigten.
Lagerung in einer bereit gestellten Auffangwanne.

Nach der Unfallaufnahme erfolgte die Bergung der eingeklemmten Person aus dem Transporter.
Die Polizei und das Bergungsunternehmen wurden bei Ihren arbeiten unterstützt.
Einsatzende:09.02.2019 - 02:16 Uhr
© Freiwillige Feuerwehr Warburg 2002 - 2021 powerd by RFT-Phönix-CMS 2011